Willkommen auf Jamaikaurlaub.net

Urlaub auf Jamaika

Der Nächste Urlaub steht an und sie wissen noch nicht wo es nun hingehen soll? Wieso denn nicht einmal in die Ferne schweifen und dabei ein tolles Urlaubsparadies wie Jamaika mit seinen wirklich sehr guten Tourismusmöglichkeiten entdecken. Das Besondere hieran ist, dass man sich als Urlauber wirklich das ganze Jahr über Wohlfühlen kann, denn auch wenn der Winter in der Karibik nun eben von den absoluten Spitzenwerten der Temperatur etwas zurückgeht, so ist es immer noch vergleichbar mit einigen Temperaturen die hierbei der europäische Sommer in manchem Land nicht bieten kann. Doch ein Urlaub auf Jamaika kann natürlich noch viel mehr bieten, denn gerade die letzten Jahre und Jahrzehnte haben in Folge des doch nachhaltigen Urlaubs- und Reisebooms dafür gesorgt das nicht nur die Anreise deutlich vereinfacht wurde, sondern dass auch die Unterkünfte und Hotels auf Jamaika inzwischen zu den besten innerhalb der Karibik zu zählen sind. Die beste Reisezeit für Jamaika liegt in den Wintermonaten.

All Inclusive Urlaub auf Jamaika

Gerade Familien die mit ihren Kindern zusammen einmal Urlaub machen möchten um was zu erleben werden von den vielfältigen Angeboten im Bereich All Inclusive Urlaub auf Jamaika einmal sicherlich überrascht und auch begeistert sein, denn dort wo in vielen Ländern diese Art von Urlaub einmal aufhört beginnt dieser auf Jamaika erst. Wer sich für einen All Inclusive Aufenthalt auf Jamaika entscheidet bekommt nämlich nicht nur ein tolles Hotel oder ein Ferienhaus Jamaika in dem alle Speisen und Getränken umsonst sind, sondern in aller Regel werden während eines solchen Urlaubs nämlich auch noch sehr spezielle Animationsangebote bereit gehalten welche vor allen Dingen die Kleinen einmal bei Laune halten sollen und den Eltern eben einen tollen und auch einmal zweisamen Urlaub auf Jamaika ermöglichen soll. Doch dies ist noch nicht alles, denn auch außerhalb der Hotelanlagen hat sich eine Menge getan, denn die Infrastruktur im Reiseparadies Jamaika hat auch aufgrund des weiterhin ungebrochenen Urlaubsbooms einmal ausgebaut werden können, so dass gerade heutzutage das Erkunden der Insel Jamaika mit dem Mietwagen kein Problem mehr ist und auf guten und sicheren Straßen erfolgen kann. Desweiteren können wir Ihnen einen Aufenthalt in Trinidad und Tobago empfehlen.

Hin- und Rückflug

Auch die Kosten für einen Urlaub auf Jamaika sind heutzutage nicht mehr so, dass sich diese nur sehr wenige Menschen leisten können, sondern insbesondere das Mehrangebot an Flügen in diese Region der Karibik hat dafür gesorgt das die zuvor doch sehr hohen Kosten für Flüge nach Jamaika einmal deutlich nach unten gingen, so dass ein Hin- und Rückflug durchaus mit einer europäischen Fluggesellschaft heutzutage schon ab 800 Euro erhältlich ist, was für die Reise zum Traumurlaub sicherlich nicht zuviel ist. Doch nicht nur die Kosten für die Anreise haben sich fast halbiert, sondern auch die Kosten für Ort beim Urlaub auf Jamaika sind gesunken. Insbesondere der Hotelbereich ist hierbei zu nennen. Durch den sehr großflächigen Ausbau an Hotelanlagen kommt es gerade in der Nebensaison auf Jamaika, die während der europäischen Sommerzeit fällt, doch häufig dazu das Hotelkapazitäten offen stehen und somit eben diese zu günstigen Preisen angeboten werden. Nutzen sie zudem jedoch auch die Möglichkeit einmal außerhalb des Hotels zu speisen, denn viele Restaurants bieten neben alltäglichen Gerichten eben auch ganz besondere Köstlichkeiten aus Jamaika an, die man während seines Urlaubsaufenthalts auf jeden Fall gekostet haben sollte.

 

Jamaika entdecken

Jamaika ist eine der Inseln, die mit sehr viel Lebensfreude Touristen anzieht. Auf der Insel wird ausschließlich Englisch gesprochen, was auch hier die Amtssprache ist. Als parlamentarische Monarchie ist Königin Elisabeth II. der Staatsoberhaupt, was aber zugleich bedeutet, dass sie durch den General Patrick Allen vertreten wird. Das eigentliche Siedlungszentrum im Südosten Jamaikas ist Spanish Town, Portmore und Kingston.

 

Sehenswürdigkeiten in großer Anzahl

Die meisten Siedlungszentren befinden sich an den Küsten und nicht im Flachland. Die Hauptstadt der Insel ist Kingston. Hier leben um die 580.000 Einwohner, die somit die größte Stadt auf der Insel ausmachen. Die ebenso sehr nahe gelegenen Stadt Portmore bildet sich ein Ballungszentrum, in dem zusammen um die 700.000 Menschen leben und hier ihrer täglichen Arbeit nachkommen. Unter anderem befinden sich in dieser Gegend die größte Universität und auch der Flughafen der Insel. Besonders in den letzten Jahren ist es verstärkt aufgetreten, dass sich Banden auf der Insel bekämpfen und sich offene Auseinandersetzungen liefern. Polizei und auch das Militär mussten aus diesem Grund schon mehrere Male eingreifen.

 

Vergleich mit La Gomera

Die Insel erinnert manchmal an die spanische Insel La Gomera. Auch hier versammeln sich jährlich zahlreiche Touristen, die das Inselleben für sich genießen möchten. Zur gleichen Zeit muss erwähnt werden, dass auf der Insel überwiegend von der Landwirtschaft gelebt wird. Mehr als 200.000 Menschen finden sich in diesem Bereich wieder und ernten Bananen, Zuckerrohr, Kaffee und andere Produkte, die anschließend in den Rest der Welt exportiert werden. Es sollte unbedingt eine Reise nach Jamaika gemacht werden, um die Lebenslust und besonderen Ortschaften auf der Insel entdecken zu können.